Weiterbildung für Kurzarbeiter*innen

Investieren Sie jetzt mit Weiterbildungen in die Zukunft Ihres Unternehmens!

Viele Unternehmen stehen seit März 2020 aufgrund der Corona-Pandemie vor neuen Herausforderungen und haben  Kurzarbeit anmelden müssen, um Kündigungen zu vermeiden. Die Bundesregierung hat den vereinfachten Zugang zum Kurzarbeitergeld bis Ende 2021 verlängert. Bis 30.06.2021 werden weiterhin die vollen Sozialversicherungsbeiträge erstattet. Danach erfolgt eine Erstattung in Höhe von 50 %. Außerdem wurde die Förderung der Weiterbildung durch die Agenturen für Arbeit vereinfacht. Voraussetzungen für die Förderung sind:

  • Die berufliche Weiterbildungsmaßnahme hat während der Kurzarbeit begonnen.
  • Die Maßnahme dauert mehr als 120 Stunden.
  • Maßnahme und Träger sind zugelassen.

Nähere Informationen finden Sie bei der Arbeitsagentur.

Profitieren Sie jetzt von den aktuell vereinfachten Rahmenbedingungen
zu Weiterbildungen während der Kurzarbeit!
Halten Sie Ihre Fachkräfte, machen Sie sich fit für die Zukunft und gehen Sie
gemeinsam gestärkt aus dieser Krise hervor.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne bei allen Fragen rund um Planung, Konzeptentwicklung und Umsetzung Ihrer Qualifizierungsmaßnahmen, vor allem jetzt in der Corona-Phase. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen passgenaue Fort-/Weiterbildungen – maßgeschneidert für Ihren Betrieb.

Chancen für Unternehmen:

  • Freie Zeiten der Beschäftigten nutzen, um gezielt weiterzubilden – für die Zeit nach der Krise.
  • Arbeitsplätze sichern.
  • Zufriedenheit der Mitarbeitenden steigern.
  • Beschäftigte im Unternehmen halten – Abwanderung verhindern.
  • Vorbereitung auf neue Technologien, Erweiterung von Fachkompetenzen.

Mögliche Bereiche:

  • Bau
  • Holzbearbeitung
  • CNC/Zerspanung
  • Metallbearbeitung
  • Schweißen
  • Gastronomie (Küche, Service, Hotel)
  • Arbeitssicherheit
  • Brandschutz
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Pflege und Betreuung
  • Hausmeisterdienste

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Friedhelm Schröder
Abteilungsleiter Qualifizierung und Beschäftigungsförderung
Telefon: (04931) 9358-36
E-Mail: f.schroeder@kvhs-norden.de

Das könnte dich auch interessieren …